Ranglistenprogramm für Schwingfeste

Dies ist eine Lizenzvereinbarung zwischen allen Anwendern (auf Basis eines lizenzierten Klubs) und Bruno Heller, in dem die Rechte und Pflichten der Software beschrieben werden. Bitte die gesamte Vereinbarung durchlesen und beachten. Im Falle einer Weitergabe eines PC’s mit installiertem Programm muss der übernehmende Benutzer über diese Vereinbarung in Kenntnis gesetzt werden.

Durch Annahme dieses Vertrages oder durch Verwendung der Software erklärst Du dich mit all diesen Bestimmungen einverstanden. Wenn Du diese Bestimmungen nicht annehmen oder einhalten kannst/möchtest, darfst Du die Software oder deren Zusätze nicht verwenden.

Wie kann ich die Software verwenden? Ich verkaufe diese Software oder Kopien davon nicht, sondern lizenziere sie nur. Unter dieser Lizenz gewähre ich das Recht, beliebige Kopien zu installieren und auszuführen. Die Verwendung an Schwingfesten ist hingegen auf die klubeigenen Anlässe (lizenzierter Klub als Organisator oder Mit-Organisator) beschränkt.

Wie kann ich die Schwinger Daten verwenden? Der ESV stellt die Schwinger Daten für die Software zur Verfügung. Diese dürfen aber nicht ausserhalb der Software und nur im Rahmen des durchzuführenden Anlasses verwendet werden.

Habe ich ein Anrecht auf Aktualisieren der Software und der Vorlageschwinger? 
Eine laufende Aktualisierung von Software und Vorlageschwinger ist vorgesehen, eine rechtliche Verpflichtung besteht aber nicht.

Wie funktioniert die Lizenzierung?  Der lizenzierte Klub erhält einen Lizenzschlüssel, der gemäss Anleitung verwendet werden muss. Dieser Berechtigt, den Demo-Modus zu deaktivieren und Updates für die Software und die Schwinger Daten zu beziehen. 
Du bist nicht berechtigt, die Lizenzierung zu umgehen.

Gibt es Handlungen, die ich nicht mit der Software ausführen darf? Ja. Da die Software lizenziert und nicht verkauft wird, behalte ich mir alle Rechte vor (beispielsweise Rechte im Rahmen von Gesetzen über geistiges Eigentum), die in diesem Vertrag nicht ausdrücklich gewährt werden. Insbesondere erhält diese Lizenz keine Rechte für folgende Handlungen: 
die Software zu vermieten, zu verleasen oder zu verleihen, die Software zu übertragen (an andere Klubs); zu versuchen, technische Schutzmaßnahmen in der Software zu umgehen, die Software zurückzuentwickeln (Reverse Engineering), zu dekompilieren oder zu disassemblieren.